Dein Körper, Anker deiner Seele


Dieses Format kann dir helfen, dich und deinen eigenen Körper in einer ganz neuen Dimension kennenzulernen. Es bietet dir die Möglichkeit, mit allen Sinnen tief in dich einzutauchen, zu lauschen und wahrzunehmen. 


"Wir benutzen unseren Körper nicht, um in die Yogahaltung zu kommen. Wir benutzen die Yogahaltung, um in unseren Körper zu kommen." (B. Clarke)


Poller Tau
Foto: Jürgen Kraus

Mit Yoga kann dein Körper zum Anker deiner Seele werden.

So kannst du innerlich ruhig werden.

Äusserlich gelassen und zuversichtlich sein.

Erlebe das Glück, innerlich zu wachsen.

 

  • Falls du mehr Ruhe in deinen Alltag bringen, gelassener reagieren und dem Leben zuversichtlicher begegnen möchtest. 
  • Falls du lernen möchtest, deinen Körper wieder als einen Freund und Verbündeten wahrzunehmen.
  • Falls du deinen ganz eigenen, einzigartigen Weg zu dir finden, deinen innersten Kern wahrnehmen und kennenlernen möchtest.

 

Die Idee zu diesem Format habe ich während meiner praktischen Yoga- und Coaching-Arbeit mit meinen Klientinnen aus dem Einzelunterricht entwickelt.

Die Grundlage bildet Kundalini Yoga, mit seinem Chakren–System, den feinstofflichen Körpern und den Elementen. Ergänzend kommen Aufmerksamkeitsübungen, das Trainieren von Fokus und Körperwahrnehmungsübungen (Embodiment) dazu.

 

Es gibt ein übergeordnetes Jahresthema, das ich dir in kleineren Einheiten Woche für Woche näher bringe.

Das Jahresthema 2021 lautet: 10 Energiekörper. Jeder 1. Mittwoch im Monat widmet sich einem bestimmten Energiekörper. In den Wochen dazwischen schauen wir uns die 5 Elemente und das Chakra System an.

 

Ziel dieses Programms ist es, in Kontakt zu deinen Gefühlen und  Körperwahrnehmungen zu treten, ohne von Ihnen überflutet zu werden. Dadurch kann es dir leichter fallen, über bestimmte Themen zu sprechen oder es dir erst ermöglichen, ohne Worte in diese Bereiche vorzudringen und Zusammenhänge zu erkennen. Gleichzeitig steigern diese Übungen deine Resilienz, das heißt, deine innere Widerstandskraft gegenüber den Widrigkeiten des Alltags. So lernst du, deine  Körperwahrnehmungen besser zu verstehen und mit Gefühlen und Situationen umzugehen, die dich bisher "aus dem Tritt" gebracht haben.

 

Jede Stunde hat einen ganz speziellen Fokus, dem wir uns ausführlich widmen. Das bietet dir die Möglichkeit jeweils tief in ein Thema einzutauchen und wahrzunehmen, was ist und vielleicht zu verändern, was sich verändern darf. Du darfst dich auch entscheiden, zunächst nur zu lauschen und wahrzunehmen, bevor du irgendwie reagierst.

Langfristig kann es dir dazu verhelfen, deine Intuition zu vertiefen, das Erforschen und Wahrnehmen deiner Bedürfnisse zu ermöglichen und wieder Vertrauen in deine ureigene innere Kraft aufzubauen. Das Ergebnis kann eine tiefe spirituelle Kraft und innere Verbundenheit sein, die dich auf wunderbare Art durch deinen Alltag trägt.

Hier geht es zum Stundenplan:

online und offline Termine

Oder hast du eine Frage?

Oder möchtest du dich lieber gleich anmelden?



WICHTIG:

Die Inanspruchnahme meines Yoga Angebotes ersetzt keinen Arztbesuch. Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass die oben beschriebenen Methoden keine Heilversprechen darstellen.