Wie kann ich Sie unterstützen?

Therapeutische Begleitung

Sie haben traumatische Ereignisse überlebt und möchten die emotionale Last endlich hinter sich lassen. Sie wissen aber nicht, wie Sie das erreichen könnten? Oder fallen Ihnen Erfahrungen oder Ängste aus Ihrer Kindheit immer wieder vor die Füße? Geraten Sie dann schnell unter Stress oder verlieren vielleicht den Bezug zum Alltag? Sie möchten endlich das Gefühl haben, Ihr Leben leben zu können? Möglicherweise haben Sie bereits einiges ausprobiert, auch therapeutische Erfahrungen gemacht. Trotzdem haben Sie das Gefühl, dass Ihnen all das nicht wirklich geholfen hat?

Sie möchten endlich wirksame Unterstützung?

Fragen Sie sich, ob und wie ich Ihnen weiterhelfen könnte?

Ich biete Ihnen therapeutische Begleitung in Form von Gesprächen, helfe Ihnen zu verstehen, wieso Sie so reagieren, und so fühlen, wie Sie es tun. Falls Sie einverstanden sind, und es sinnvoll erscheint, können kurze Einheiten von traumasensiblen Yoga (TCTSY) Ihnen helfen, über bestimmte angstbesetzte Schwellen zu überschreiten. 

Möchten Sie mehr wissen?

Mädchen Strand Wellen
Foto: Pixabay

Yoga

In meinen Stunden geht es darum, unseren Körper zu entspannen, den Alltagsstress loszulassen, innerlich zur Ruhe zu kommen. Dafür folgen meine Stunden einer bestimmten Struktur.

Wir nutzen unsere Körperwahrnehmung und Bewegung, um uns zu erden. Aus dieser Erdung entsteht Kraft und Energie, die uns hilft, wieder Vertrauen und Leichtigkeit zu erfahren.

Yoga kann uns zu Verständnis, Freundlichkeit und Fürsorge für uns und unseren Körper führen. Wir erfahren durch ihn innere Ruhe und Gelassenheit. Wir fühlen uns gelöst, innerlich weit und leicht.

Darüber hinaus biete ich als eine der wenigen Yogalehrerinnen und Therapeutinnen im deutschsprachigen Raum TCTSY an. Dies ist eine spezielle Form des Yoga, die als therapeutisch ergänzende Methode für Menschen mit PTBS und Komplex-PTBS entwickelt wurde. Die Wirksamkeit ist wissenschaftlich belegt und dokumentiert.

Rumi Zitat
Foto: Emel Coban-Kraus

Coaching zur Klarheit

 

Bei Ihnen stehen Entscheidungen und Veränderungen an und Sie sind unsicher, ob Sie diesen Weg gehen möchten?

Oder fühlen Sie, dass sich etwas ändern muss, können es aber noch nicht konkret greifen?

Sie möchten Ihre Situation aktiv gestalten?

Oder reizt es Sie zunächst einmal alle Möglichkeiten in Betracht zu ziehen? Möchten Sie sie in einem geschützten, wertschätzenden Raum ohne gedankliche oder emotionale Einschränkungen durchspielen, um dann ganz frei entscheiden zu können?

Möchten Sie Entscheidungen und Veränderungen klar und zuversichtlich angehen?

Collage Visionboard
Foto: Emel Coban-Kraus