Yoga sanft und feinfühlig

Montag 11:00 - 12:30

Sanftes und feinfühliges Yoga kann durchaus sehr schweisstreibend und körperlich anstrengend sein. Und trotzdem sanft? Wie geht das?

Die sanften Yogastunden versuchen wir ganz bewußt nur für uns zu gestalten und bei uns zu sein, indem wir stetig üben uns auf unseren Atem und unsere Wahrnehmung zu besinnen. Selbst wenn es nicht gelingt, üben wir, dennoch freundlich zu uns zu sein.

Wir urteilen nicht: nicht über uns, unseren Körper oder unsere Gedanken.

Stattdessen versuchen wir feinfühlig wahrzunehmen, was sich wahrzunehmen lassen möchte, und danach unsere Energie während der Übungen auszurichten.

Dadurch kann möglicherweise eine Begegnung mit uns selbst stattfinden, bei der wir uns so sehen und annehmen können, wir wir sind.

 

Es kann vorkommen, dass während einer Yogastunde Themen auftauchen, über die Sie vielleicht sprechen möchten. Falls Sie nach einer Stunde Gesprächsbedarf haben, stehe ich Ihnen gerne für eine Beratung zur Verfügung.

Als regelmäßige Teilnehmerin meiner Yogakurse räume ich Ihnen hierfür gesonderte Konditionen ein.

 

Ort, Termine und Preise finden Sie hier.