Wie sieht eine Yogastunde bei mir aus?

emEl Yoga verwurzelt Dich

EMEL Yoga erhebt Dich und deine energie

Foto: Viviane Koch
Foto: Viviane Koch

Den Rahmen und die Grundlage für meine Stunden bilden Elemente des Kundalini Yoga:

  • Einstimmung mit Hilfe eines Mantras
  • Aufwärmung und Übungsreihe
  • Tiefenentspannung (Savasana)
  • Meditation
  • Ausstimmung mit Hilfe eines Mantras     

Das Ziel des Kundalini Yoga ist es, die Lebensenergie (Kundalini), die entlang der Wirbelsäule verläuft, zum fliessen zu bringen. Dafür starten wir mit einer Aufwärmreihe, die unsere Wirbelsäule mobilisiert. Jede Stunde widmen wir uns einem bestimmten Thema. Bei dem Thema kann es sich konkret um einen Körperbereich handeln, wie Rücken oder Schulter- und Nackenbereich. Es kann aber auch ein Energetisches sein, wie Stressbewältigung, Stärkung des Nervensystems. Nach dem Hauptteil erfolgt die Tiefenentspannung, damit der Körper die hier gesetzten Impulse integrieren kann. Die abschliessende Meditation ist so gewählt, dass sie das Thema der Übungsreihe unterstützt. Dafür  nutzen wir auch gerne ein Mudra (auf eine bestimmte Art und Weise ausgeführte Handhaltung). So verankern wir das Tagesthema auf körperlicher, geistiger und seelischer Ebene und setzen damit ganzheitliche Impulse.

Kundalini Yoga wirkt tiefgreifend, nachhaltig, lebensverändernd.

Sie gewinnen mehr Energie, innere Ruhe und Lebensfreude! 

 

Möchten Sie Yoga mit mir ausprobieren?

 

Kursplan, Orte und Termine finden Sie hier.

Preise und Konditionen finden Sie hier.