Traumatherapie Methoden und therapeutische Ansätze

Es gibt nicht "DIE EINE METHODE" in der Traumatherapie, die immer funktioniert und Allen hilft. Manche Verfahren sind mehr geeignet bei Trauma und andere sind es weniger.

Eine Kombination aus Gesprächstherapie und Körperorientierten Ansätzen hat sich meiner praktischen Erfahrung nach bisher als  sehr nützlich und hilfreich erwiesen. Da ich persönlich bereits sehr lange Yoga übe und auch Yogalehrerin bin, lag es für mich nahe, mich auf Traumasenistiven Yoga als körpertherapeutische Intervention zu konzentrieren.

Hier finden Sie eine Auswahl meiner therapeutischen Methoden und Ansätze, die ich je nach Wunsch und / oder Bedarf anwende:

Gesprächstherapie Methoden

Mittelalterliches Holztor mit Architektur Ornamenten
Foto: Pixabay

ENAKTIVE traumaTherapie

Enaktive, ressourcenorientierte Traumatherapie basiert auf der Theorie der strukturellen Dissoziation, und wurde für die Behandlung von chronischen traumabezogenen Dissoziationen der Persönlichkeit entwickelt.

Enaktivismus bedeutet, dass eine Realität mit ihrer individuellen Bedeutung erst durch ein aktives Tun erschaffen wird. Dieses Tun wird durch den Körper erfahren, durch den Geist bewußt als aktiver Teil dieser Welt erfahren...


Zwei Kinder spielen, lachen, Lebensfreude
Foto: Pixabay

TIST - TRAUMA INFORMED STABILIZATION TREATMENT

TIST basiert auf den neuesten theoretischen Modellen der neurobiologischen Grundlagen der Traumaforschung, dem Modell der Strukturellen Dissoziation und der Entwicklungs- und Bindungstheorie.

Die Basis der klinischen Modelle bilden die Sensumotorische Psychotherapie, das System der inneren Familie, Ego-State Techniken und der Achtsamkeitsbasierten kognitiven Therapie...

 


Körperorientierte Traumatherapie Methoden

Zertifikat über 300 Stunden Trauma Yoga Ausbildung
Foto:TCTSY Zertifikat

tctsy - traumasensitiver yoga

Traumasensitiver Yoga ist Evidenz basiert und empirisch belegt. Es wurde für Menschen entwickelt, die unter Symptomen von Posttraumatischer Belastungsstörung (PTBS) und komplexe PTBS (K-PTBS) leiden.

TCTSY verwendet einfache Yogaformen mit Fokus auf achtsame Wahrnehmung von möglichen Körperempfindungen während der Bewegungsdurchführung...


Keramik mit Tulpe, Rumi Zitat
Foto: Emel Coban-Kraus

yogatherapie und embodiment

Embodiment sieht Leib und Seele als Einheit.

Diese Einheit ist eingebettet (embedded) in unser Umfeld und unsere Umwelt reagiert darauf.

Leib und Seele reagieren unmittelbar aufeinander und Beide reagieren auf unser Außen, unsere Umgebung und auf unsere Mitmenschen. Das Außen reagiert und wirkt wiederum auf uns.

Der Körper spielt eine wichtige Rolle bei der Verarbeitung von Informationen. Erlebnisse und Situationen werden wahrgenommen, weitergeleitet, kategorisiert und abgespeichert...